Modularer Aufbau

TopMessage-Mastergeräte können durch den Einsatz von Slave-Geräten mit den jeweiligen Steckplätzen für zwei gleiche oder unterschiedliche I/O-Module ergänzt werden. Damit kann ein einzelnes TopMessage-System bis auf 1.000 Kanäle erweitert werden und autark ohne PC arbeiten.

Universelle I/O-Module

Der modulare Aufbau der TopMessage-Geräte mit den I/O-Modulen erlaubt den Einsatz in vielfältigen Anwendungen. Je nach I/O-Modul kann jeder Analog-Eingang beliebige Signale wie mA/mV- oder Signale von PT100(0)-Sensoren oder Thermoelementen direkt verarbeiten. Messumwandler sind nicht notwendig, da jeder Analog-Eingang als potential-getrennter Differenz-Eingang ausgeführt ist. Erdschleifen spielen ebenfalls keine Rolle mehr und werden dadurch zuverlässig unterbunden.

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren I/O-Module:

 

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de