ProfiSignal Go

Messwerterfassung und Analyse

 

Delphin wendet sich mit der Software ProfiSignal Go an Personen, die in der Industrie, auf Hochschulen und Instituten Mess- oder Prozessdaten erfassen und auswerten möchten. ProfiSignal Go können Sie mit jeder Mess-Hardware von Delphin betreiben.

 

Durch das einfache Handling, den günstigen Paketpreis aus Hardware, Software und Treibern hat Delphins Messwerterfassung viele Freunde gefunden.

 

Delphin hat den schnellsten Weg vom Sensor zum Trend gefunden. Sie können ohne lange Vorbereitung mit der Erfassung und Auswertung ihrer Messdaten beginnen. Eine Vielzahl von Funktionen stehen Ihnen bei der Lösung Ihrer Messprobleme zu Verfügung.

Produkt-Highlights

  • Mehr- und vielkanalig Messdaten erfassen und auswerten
  • Prozesse können on- und offline beobachtet und ausgewertet werden
  • Messdaten in andere Analyseprogramme (z. B. Excel, Diadem) importieren
  • Unterstützung kontinuierlicher Prozesse mit kontinuierlicher Datenspeicherung
  • Unterstützung von Batchprozessen mit definierten Start/Stop-Bedingungen
  • Netzwerkfähig
  • Eine Anzahl von Diagrammen mit unterschiedlichen Konfigurationen und unterschiedlichen Kanälen können gleichzeitig geöffnet sein

Hard- und Software aus einer Hand

Im Komplettpaket bietet Delphin die Software ProfiSignal Go und alternativ folgende Hardware-Produkte an:

Die Online-Analysen

Das Prinzip von ProfiSignal Go beruht auf einer beliebigen Zahl von Online-Analysen, wobei jeder Online-Analyse ein Diagramm mit beliebig auswählbaren Kanälen zugeteilt werden kann.

 

Die Online-Analyse ist der kürzeste bekannte Weg vom Sensor zum Trend und der einfachste Weg um Messdaten zu analysieren. Interessante Anwendungen sind auch der Service, mobile Anwendungen, Fehlersuche und Inbetriebnahme.

 

Den einzelnen Online-Analysen können Sie beliebig ein Trend-Diagramm (y(t)-Diagramm), ein Kennlinien-Diagramm (y(x)-Diagramm) oder ein Logik-Diagramm zuordnen.

Y(t)-Diagramme und Trends

Ein Trend kann eine große Zahl von Kanälen verwalten. Durch Ein- und Ausblendfunktionen kann genau auf die gewünschten Kanäle zugegriffen werden. Bis zu vier Werteachsen können vorgesehen und den einzelnen Achsen können Kanäle zugeordnet werden. Achsen können gedehnt und gestaucht und gegeneinander verschoben werden.

Messdatenspeicherung der Online-Analysen

Diskontinuierliche Datenspeicherung

Bei der diskontinuierlichen Datenspeicherung können Sie vielseitige Start/Stop Bedingungen per Dialog festlegen. Datensätze können Sie auch durch manuellen Start/Stop anlegen. Den Datensätzen können Sie automatische Namen zuteilen, wie dies bei Reihenversuchen erforderlich ist. Sie können den einzelnen Datensätzen auch individuelle Namen geben. Die diskontinuierliche Datenspeicherung können Sie für Reihenversuche, zur Störwerterfassung, zur Überwachung von Anlagen und Fertigungsprozessen u. ä. einsetzen.

 

Kontinuierliche Datenspeicherung

Bei kontinuierlichen Prozessen können die Messdaten Online beobachtet und Offline ausgewertet werden. Die kontinuierliche Datenspeicherung können Sie zur Überwachung kontinuierlicher Fertigungsprozesse, zur Erfassung von Mengen, für Dauerversuche und vieles mehr einsetzen. Während im Hintergrund Messdaten lückenlos gespeichert werden, können Sie im Vordergrund neue Online-Analysen anlegen und die Messdaten beliebiger anderer Online-Analysen auswerten.

Die Analyse der Messdaten

ProfiSignal Go verfügt über einen On- und einen Offlinemodus. Mit dem Onlinemodus können Sie das aktuelle Geschehen Ihrer Prozesse beobachten.

 

Mit dem Offlinemodus können Sie auf historische Daten, auch in hoher Auflösung, zugreifen. Sie können auf der Zeitachse hin- und herwandern. Durch Stauchen und Dehnen können Sie beliebige Details sichtbar machen.

 

Mit einem Mausklick können Sie jederzeit zwischen den beiden Modi hin- und herschalten. ProfiSignal Go verfügt über ein umfangreiches Arsenal von Auswertewerkzeugen. Diese sind über Buttons der ein-/ausklappbaren Werkzeugleiste zugänglich.

ProfiSignal Go lernen und ausprobieren

Testkanäle sind Kanäle, die keine Messhardware benötigen. Sie ermöglichen es, den Diagrammen Kanäle mit Sinus-, Rechteck- und Sägezahnfunktionen zuzuweisen. Damit können Sie Online-Analysen beliebig anlegen und ausprobieren. Anschließend können Sie die Testkanäle durch reale Kanäle aus der Kanalliste per Drag and Drop ersetzen.

ProfiSignal Go in Netzwerken

Die Messdatenerfassungsgeräte von Delphin können via LAN-Schnittstellen in vorhandene Datennetze eingebunden werden. Die Messkanäle können von einer praktisch beliebigen Anzahl von Message- und Expert-Geräten kommen. ProfiSignal Go können Sie auf einer beliebigen Zahl von PCs im Firmennetzwerk installieren, damit die Daten auf einer beliebigen Zahl von Rechnern ausgewertet werden können, sofern diesen Arbeitsplatz-PCs der Zugriff auf die Messdaten erlaubt ist.

 

Selbstverständlich können Sie auch die Messgeräte und die PCs direkt verbinden ohne Nutzung eines Firmennetzwerkes.

Schnittstellen und Treiber

Sie können über Treiber und Schnittstellen verfügen, die den Im- und Export von Daten in andere Hard- und Software ermöglichen. Via USB sowie RS232/RS485 können Laborgeräte wie z. B. Waagen, Analyse- oder Ausgabegeräte angeschlossen werden. Viele Protokolle sind verfügbar.

 

Der PROFIBUS und Modbus wird eingesetzt um Daten mit Prozessleitsystemen auszutauschen. Für folgende Fremdsoftware sind Schnittstellen verfügbar:

  • LabVIEW™
  • DASYLab™
  • OPC-Server
  • OPC Client
  • Modbus TCP-Treiber
  • OCX-Treiber
  • GPS-Konverter

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de