ProfiSignal-Optionen

Optionen für Ihre Anwendungen

ProfiSignal Basic und ProfiSignal Klicks bieten bereits in der Grundausführung einen großen Funktionsumfang. Darüber hinaus stehen für Spezialfunktionen verschiedene Optionen zur Verfügung. Je nach Bedarf können einzelne oder mehrere Zusatzfunktionen eingesetzt werden.

Option Vibro (1)

On-/Offline-Darstellung, Auswertung der mit dem AMDT-Modul gemessenen Werte. FFT-, Kaskaden-, Zeitsignal- und Orbit-Diagramm. Prozessmesswerte und schwingungstechnische Messwerte in einem System.

 

Lieferbar für ProfiSignal Go, Basic und Klicks.

Option AlarmManagement (2)

Definition beliebiger Alarme (Über-/Unterschreitung, Bandverletzung, Drahtbruch, ...). Die Alarmerfassung erfolgt mit Datum und Uhrzeit millisekundengenau. Alarmanzeige über Digital-Ausgänge, mittels Sound-Dateien oder Visuobjekte. Die Alarmhistorie entsteht in Form einer Alarmliste mit genauem Zeitstempel.

 

Lieferbar für ProfiSignal Basic und Klicks.

Option SQL (3)

Integration einer SQL-Schnittstelle zum Datenaustausch mit anderen Datenbanken, z. B. für Prüflingsparameter. Verbindung zu ProfiSignal über ODBC-Funktionalität ermöglicht Lesen/Schreiben von Daten.

 

Lieferbar für ProfiSignal Klicks.

Option OPC-Client (4)

Zur Anbindung von Fremdhardware, die einen OPC-Server zur Verfügung stellen.

 

Lieferbar für den ProfiSignal-DataService.

Option OCX-Treiber (5)

Ermöglicht Datenaustausch mit Message-Geräten. Alternativ: OCX-Treiber für zusätzliche Nutzung der im DataService integrierten Datenbank.

 

Lieferbar für den ProfiSignal-DataService.

Option OPC-Server (6)

Zur Anbindung von Message-Geräten an Fremdsoftware mit OPC-Client.

 

Lieferbar für den ProfiSignal-DataService.

Option LabVIEW™-Treiber

Zum On-/Offline-Datenaustausch mit LabVIEW™ 2010.

 

Lieferbar für den ProfiSignal-DataService.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de