10 BaseT (IEEE802.3 Clause 14) legt die Verkabelung des Netzwerkes fest. Mit diesem Standard werden über zwei verdrillte Adernpaare die Daten über Sende- und Empfangsrichtung getrennt übertragen.

Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit liegt hierbei bei 10 MBit/s. Die maximale Länge eines Segments (z. B. Hub bis PC) ist bei 10 BaseT auf 100 m begrenzt.