September 2013

Neuer mobiler Energiemesskoffer

Delphin Technology AG hat einen mobilen Energiemesskoffer, speziell für die Energieeffizienzmessung entwickelt, der viele in der Praxis eingesetzte Verfahren zur Energiemessung unterstützt. Der Messkoffer kann digitale Impulse von Strom, Gas und Wasserzählern erfassen. Gleichzeitig kann die elektrische Leistung von Motoren, Pumpen, Antrieben usw. mit dem integrierten drei Phasen Leistungsmessgerät erfasst werden. Über Feldbusschnittstellen, wie PROFIBUS oder ModBus, werden relevante Energiedaten aus SPS-Steuerungen oder einer übergeordneten Leittechnik mit erfasst.

 

Sowohl Anwender mit der Aufgabenstellung energietechnische Basisanalysen oder Bilanzen durchzuführen als auch Dienstleister, die diese Messungen im Kundenauftrag durchführen, profitieren von diesem mobilen Gerät.

 

Der Energiemesskoffer wird über LAN für die Messaufgaben konfiguriert und arbeitet dann autark. Ermöglicht wird das durch einen integrierten Datenspeicher der mehrere Millionen Messwerte erfassen kann. Für den drahtlosen Einsatz kann der Energiemesskoffer mit einem UMTS-Modem ausgerüstet werden.

 

Optional kann der Energiemesskoffer mit schnellen Analog-Eingängen ausgerüstet werden. Durch diese Erweiterung ist eine Prozessanalyse über reine Energiemesswerte hinaus möglich. Kommen schnelle Analog-Eingänge zum Einsatz ist eine Netzanalyse möglich, um Störungen oder Spitzenwerte zu detektieren.

 

Als Zubehör für den Energiemesskoffer sind passende Rogowski-Spulen lieferbar. Mit diesen werden Ströme und Leistungen erfasst, ohne dass Stromschienen aufgetrennt werden müssen.

 

Die Analyse der erfassten Energiedaten erfolgt On-/Offline mit der Software ProfiSignal Go. Die Software ermöglicht die Darstellung der Messwerte im y(t)-Diagramm. Das Logikanalyse-Diagramm macht jeden gemessenen Impuls sichtbar und Störungen können leicht erkannt werden.

 

 

April 2013

Die neue Dimension in der Schwingungsmessung

Die Firma Delphin Technology hat einen bedeutenden Meilenstein in der Schwingungsmesstechnik erreicht. Wir sind stolz Ihnen das brandneue Expert Vibro–Gerät vorzustellen. Es gibt viele herausragende Eigenschaften die Expert Vibro von den Wettbewerbsprodukten unterscheidet:

 

  1. Mit Expert Vibro wird die Schwingungsmessung leicht verständlich. Die intuitive Konfiguration garantiert eine schnelle Inbetriebnahme und kurze Schulungszeiten
  2. Viele schwingungstechnische Anwendungen werden mit Expert Vibro bezahlbar. Überdimensionierte Lösungen können ersetzt werden
  3. Mit Expert Vibro eröffnen sich neue Anwendungsfelder bei denen bisher der Einsatz von Schwingungsmesstechnik wirtschaftlich nicht möglich war.
  4. Expert Vibro verfügt durch den Einsatz modernster Prozessortechnologien über große Leistungsreserven für Online-Berechnungen und -Analysen.
  5. Schwingungswerte können gleichzeitig überwacht, gespeichert und analysiert werden.

Anwendungen von Expert Vibro
Expert Vibro ist ein äußerst kompaktes und leistungsfähiges Gerät das in vielen schwingungstechnischen Anwendungen eingesetzt werden kann:

 

  • Monitoring und Überwachung von Wellenschwingungen an Turbinen, Verdichtern, Motoren oder Kompressoren
  • Überwachung und Analyse von Lagerschwingungen und –schäden
  • Messwerterfassung und Analyse von Druckschwingungen und anderen transienten Signalen
  • Messung an Getrieben
  • Dauereinsatz in Industrieanlagen oder an Prüfständen
  • Fernüberwachung von Anlagen und Maschinen

Expert Vibro misst, überwacht und speichert völlig autark. In Verbindung mit dem internen Datenspeicher arbeitet Expert Vibro besonders sicher und zuverlässig.

 

Universelle Ein- und Ausgänge
Im Expert Vibro-Gerät stehen auf kleinstem Raum 16 synchrone Analog-Eingänge mit Abtastraten bis zu 50kHz pro Kanal zur Verfügung. 24 Bit A/D Wandler garantieren dabei äußerste Messgenauigkeit. Alle Kanäle sind gegeneinander galvanisch getrennt, somit können Querbeeinflussungen erst gar nicht entstehen. Die Anwender können aus der Software die Analog-Eingänge flexibel zwischen der Messung von Spannungen, IEPE- oder Wellenschwingungssensoren umschalten. Integrierte Komparatoren und Digital-Eingänge erlauben eine flexible Triggerung.

 

Überwachungsfunktionen inklusiv
Messwerte werden „on the fly“ überwacht und bei Grenzwertverletzungen können bis zu 8 Digital-Ausgänge in msec geschaltet werden. Auf 2 Analog-Ausgängen können die Kennwerte oder die Rohzeitsignale von beliebigen Analog-Eingängen ausgegeben werden.

 

Schnittstellen zur SPS und zum PCExpert Vibro wird über LAN in das Netzwerk oder per USB mit den PCs verbunden. Neben zwei PROFIBUS Schnittstellen ist Modbus TCP für die Feldbusanbindung verwendbar. Um Schwingungsmessungen mit höheren Kanalzahlen zu realisieren, können mehrere Expert Vibro-Geräte synchronisiert werden.

 

Modulare Analysefunktionen
Die vielseitigen Softwarekanäle qualifizieren Expert Vibro für tiefergehende Analysen und Überwachungsaufgaben. Alle relevanten Kennwerte werden aus Zeitsignalen und Spektren ermittelt. Spektren werden online berechnet (FFT) und zusammen mit Zeitsignalen und Kennwerten gespeichert. Die Anwender können durch ein modulares System eigene Analysefunktionen kanalselektiv zusammen stellen. Zu den Funktionen gehören Hoch-, Tief- und Bandpassfilter, Intergratoren, FFT-Algorithmen und vieles mehr. Expert Vibro ist durchgängig an die Software ProfiSignal angebunden und wird zusammen mit der Option „Vibro“ verwendet.

 

Autarker Betrieb und Fernanbindung
Für den autarken Betrieb sind in dem Expert Vibro-Gerät große Datenlogger-Speicher eingebaut. Der Speicher kann sowohl Rohsignale als auch Spektern und Kennwerte speichern. Für Standalone Anwendungen sind optional integrierte WLAN-, UMTS- oder LTE-Module lieferbar. Der Anschluss von Antennen erfolgt an den SMA-Buchsen. Das Touchdisplay von Expert Vibro zeigt wichtige Konfigurationsdaten oder Messwerte übersichtlich an.

 

 

Januar 2013

ProfiMessage-Geräte noch vielseitiger und effektiver einsetzbar

Neue geräteinterne Funktionen erweitern wesentlich den Einsatzbereich der ProfiMessage–Geräte. Für die ProfiMessage-Nutzer ergeben sich viele neue Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen der Messwerterfassung sowie bei der Überwachung und Analyse von Prozessen.

 

Die ProfiMessage–Geräte können neben der Messwerterfassung auch komplette Überwachungs- und Analyseaufgaben besser als bisher erledigen. Bevor die Messwerte im internen Datenspeicher abgelegt werden, können jetzt umfangreiche Vorauswertungen, Berechnungen und Auswertungen durchgeführt werden. Es ist möglich, Messwerte schnell zu erfassen und direkt zu aussagekräftigen Kennwerten zu verdichten. Eine spätere Auswertung wird dadurch erheblich vereinfacht und wichtige Auswertungsergebnisse sind schneller sichtbar. Softwarekanäle können beliebige Berechnungen mit den Messwerten durchführen, integrieren und differenzieren, statistische Kennwerte ermitteln und jeden Messwert überwachen.

 

Abläufe, wie diese typischerweise im Labor oder an Prüfständen vorkommen, können in dem ProfiMessage-Gerät konfiguriert und autark ausgeführt werden. Die Softwarekanäle werden sehr einfach und in beliebiger Anzahl vom Anwender selbst generiert. Die Konfiguration erfolgt mit der Software DataService / Konfigurator. Da die Bedienung sehr intuitiv gestaltet ist, sind für eine effektive Nutzung auch keine speziellen Programmierkenntnisse erforderlich. Die Softwarekanäle sind durch neue Möglichkeiten der Verlinkung jetzt besser strukturierbar.

 

Die individuelle Konfiguration der seriellen Schnittstellen der ProfiMessage-Geräte mit ASCII-Protokollen wurde komplett überarbeitet. Die Funktion steht ab sofort jedem Anwender zur Verfügung. Individuelle Protokolle können erstellt, gespeichert und auf die Schnittstellen geladen werden.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de