Oktober 2014

Neues Messsystem für mobile Messaufgaben

Delphin Technology stellt unter der Bezeichnung Expert Key 100 M ein neues, mobiles und kompaktes Mess- und Überwachungssystem vor. In einem robusten Messkoffer sind 14 universelle analoge sowie 8 digitale Eingänge eingebaut, die den direkten Anschluss von Sensoren und Aktoren mittels lösbarer Federzugklemmen und 4mm Laborbuchsen ermöglichen. Zusätzlich können Thermoelemente und Pt100(0) direkt angeschlossen werden.

 

Im Lieferumfang des Expert Key 100 M ist neben dem Softwarepaket ProfiSignal auch ein Tablet-PC mit dem Betriebssystem Windows 8.1 enthalten. Somit können Messkoffer und Tablet-PC kabellos per WLAN Messdaten und Aktionen miteinander austauschen. Für die drahtlose Übertragung ist ein WLAN-Accesspoint im Koffer eingebaut. Über einen Anschluss kann eine externe Antenne angebracht werden, so dass auch in einem rauhen Industrieumfeld eine drahtlose Übertragung möglich ist. Für eine kabelgebundene Übertragung stehen eine USB- und eine Ethernetschnittstelle zur Verfügung.

 

Das neue Expert Key 100 M ist besonders für Aufgaben im Service- und Wartungsbereich sowie bei Inbetriebnahmeaufgaben interessant. Anwendungen sind beispielsweise die Störungssuche, Fehleranalyse und Kalibrieraufgaben an Anlagen, Maschinen und Komponenten sowie das Kranmonitoring und die mobile Prozess- und Energiedatenerfassung.

 

Neben den Erfassungsaufgaben eignet sich das Expert Key 100 M auch für Steuer- und Überwachungsaufgaben. Über 2 analoge sowie 8 digitale Ausgänge können die Steueraktionen ausgelöst und Grenzwertverletzungen signalisiert werden.

 

 

März 2014

Expert Transient – Neuer Datenrekorder für die Störungsanalyse

Expert Transient ist der neue Datenrekorder der Delphin Technology AG. Mit diesem Gerät können analoge Messwerte bis zu 50 kHz Abtastrate pro Kanal in Kombination mit Digital-Signalen synchron erfasst und autark gespeichert werden. Die Datenspeicherung ist sehr sicher, da die  Messwerte geräteintern und parallel auf externen Speichermedien erfasst werden können.

 

Dieses Gerät ist für Anwender geeignet, die an Maschinen und in Anlagen Störungen aufspüren wollen. Typische Anwendungen sind die Auswertung von Druckimpulsen, die schnelle Prozessüberwachung und Regleroptimierung. Expert Transient kann auch für Feldeinsätze in rauer Umgebung in einem stabilen Messkoffer geliefert werden. Für Anwendungen an Prüfständen oder im Labor ist das, mit Steckklemmen ausgerüstete, kompakte Basisgerät geeignet.

 

Das Expert Transient-Gerät tastet die analogen und digitalen Messwerte vollsynchron ab. Damit kann die Ereigniskette eines Störereignisses (Sequence of Event) zeitlich sehr genau aufgelöst werden. Die Speicherung der Messwerte erfolgt permanent oder getriggert. Die Triggerbedingungen können vom Anwender so eingerichtet werden, dass die Vor- und Nachgeschichte eines Störereignisses erfasst wird. Expert Transient ist in zwei Varianten, mit 8 oder 16 Analog-Eingängen, sowie 4 Digital-Eingängen lieferbar. Eine Erweiterung auf bis zu 100 Analog- oder Digital-Eingänge ist möglich.

 

Für Anwendungen ohne PC, können Messwerte in dem geräteinternen, bis zu 16 GB großen Datenspeicher gesichert werden. Alternativ ist eine Speicherung parallel auf einem externen NAS mit sehr großer Speicherkapazität möglich. Expert Transient verfügt optional über eine WLAN-Schnittstelle.

 

Expert Transient wird zusammen mit der Software ProfiSignal Go ausgeliefert. ProfiSignal Go wurde so erweitert, dass auch größte Datenmengen online verarbeitet werden können. Expert Transient kann über eine Ethernet- Schnittstelle die Messwerte zum PC übertragen und dort live darstellen und speichern. Mittels ProfiSignal Go kann der interne Datenspeicher der Expert Transient-Geräte ausgelesen und offline analysiert werden. Besonders gut geeignet ist das Signalfolge-Diagramm zur übersichtlichen Darstellung des zeitlichen Ablaufs eines Störereignisses.

 

 

Feburar 2014

ProfiSignal 4.0 mit neuen Funktionen

Mit der Release 4.0 bringt die Delphin Technology AG eine neue Version der beliebten Mess- und Automatisierungs-Software ProfiSignal auf den Markt.

 

Eine wichtige Neuerung ist, neben vielen nützlichen Weiterentwicklungen, die Integration eines leistungsfähigen WebServers in den DataService der ProfiSignal-Software.

 

Der WebServer erlaubt den weltweiten Zugriff auf die Messdaten via Trend-App oder Web-Applikation. Dabei ist besonders die hohe Geschwindigkeit von Vorteil, mit der auch größere Zeitbereiche abgerufen werden können. Zur Einbindung der Messdaten in Web-Seiten und eigene Applikationen sind eine API und eine gut dokumentierte XML-Schnittstelle vorhanden.

 

Zur direkten Nutzung des WebServers  ist im Softwarepaket ProfiSignal 4.0 auch eine Trend-App enthalten. Mit der Trend-App können Kunden ihre Messwerte live auf einem mobilen Endgerät verfolgen. Gleichzeitig ist mit der neuen App ein bequemer Zugriff auf historische Daten möglich. Die Messwerte werden in einem y(t)-Diagramm dargestellt. Der Benutzer kann per Wischgesten in historische Daten zoomen und beliebige Offline-Zeitbereiche darstellen.

 

Die Integration des Diadem-Treibers ermöglicht den Export der Messdaten in das bekannte mathematische Analyseprogramm. Mit wenigen Mausklicks können die Messwerte als ASCII- oder Binär-Daten exportiert werden.

 

Um Messdaten besonders sicher, rückführbar und manipulationssicher archivieren zu können, sind in ProfiSignal die funktionellen Anforderungen der FDA 21CFR Part11 vervollständigt worden. Dies betrifft vor allem die Versionierung von Applikationen in der Entwicklungsphase.

 

Als weiteres Tool der Software ProfiSignal 4.0 ist jetzt auch eine Spektrogramm-Funktion verfügbar, welches besonders die Schwingungsanalyse unterstützt.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de