Schnittstellen zu Feldbussystemen und zum PC

Expert Vibro wird über LAN in das Netzwerk oder per USB mit dem PC verbunden. Das Gerät bietet zur Ankopplung an Feldbusse zwei PROFIBUS DP Slave-Schnittstellen, eine Modbus TCP und eine Modbus RTU, sowie eine frei konfigurierbare CAN Schnittstelle.

 

Die Schnittstellen können alternativ auch zur Ankopplung von beliebigen Messgeräten und Sensoren über RS232/485 verwendet werden. Mittels GSD-Datei wird Expert Vibro in den PROFIBUS integriert. Wahlweise kann die Betriebsart auf redundanten PROFIBUS lt. PNO 2.212 V1.2 umgeschaltet werden. Die LAN- und RS485-Schnittstelle kann Daten über das Protokoll Modbus TCP/RTU übertragen.

 

Expert Vibro unterstützt den Betrieb als Modbus-Master oder Slave. Die LAN-Schnittstelle überträgt alle Messwerte, einschließlich der Softwarekanäle online und mit hoher Geschwindigkeit ins Intranet oder Internet. Von jedem Netzwerk-PC kann über diese Schnittstelle auf das Gerät zugegriffen werden. Um Schwingungsmessungen mit höheren Kanalzahlen zu realisieren, können mehrere Expert Vibro-Geräte synchronisiert werden.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de