ProfiMessage D

Mit dem ProfiMessage D-Gerät können Sie ab sofort eine optionale PROFINET-Schnittstelle nutzen und über den OPC UA Server/Client mit Fremdsystemen kommunizieren. Über ein Display ist es möglich, wichtige Konfigurationsdaten und Messwerte abzulesen. Markenzeichen sind die universell einsetzbaren Sensoreingänge, eine hohe Datensicherheit und die vielfältigen Schnittstellen.

Messwerterfassung, Monitoring und Automatisierung

Durch den Einsatz einer schnelleren Prozessortechnik stehen genügend Ressourcen zur Verfügung um beliebige Anwendungen zu realisieren. Die Modularität basiert auf Master- und Slave-Geräten. Diese können mit ein oder zwei I/O-Modulen bestückt werden. Eine große Anzahl von I/O-Modulen ermöglicht die Anpassung an die unterschiedlichen Sensortypen und die erforderliche Kanalzahl. Die I/O-Module verfügen über 8 bis 24 analoge oder digitale Ein- und Ausgänge. Über die I/O-Module hinaus, stehen vielseitige Feldbusschnittstellen zur Verfügung. Die Ankopplung an SPS-Steuerungen zum Datenaustausch ist problemlos möglich. Aus dieser Funktionsvielfalt können Sie direkt den vollen Nutzen ziehen:

  • Kosten sparen - mit nur einem System messen, überwachen und automatisieren
  • Zeit sparen - einfache Konfiguration verständlich und praxisnah
  • Zukunftssicherheit eingebaut– mit OPC UA bereit für das IoT


Egal ob Sie an Maschinen, Anlagen oder am Prüfstand messen wollen – mit ProfiMessage D können Sie Ihre Anwendungen praxisgerecht und verständlich aufbauen.

Autarke Datenspeicherung

ProfiMessage D-Geräte speichern die Messwerte autark in einem internen Datenspeicher. Der bis zu 32 GB große Speicher reicht für mehrere Milliarden Messwerte einschließlich eines genauen Zeitstempels. Über eine USB-Schnittstelle ist die Erweiterung des Datenspeichers mittels USB-Stick möglich.

Das Auslesen der Messwerte kann online direkt über die Ethernet-Schnittstelle im laufenden Betrieb geschehen. Dies kann manuell auf Anforderung oder automatisch nach einem hinterlegten Zeitplan durchgeführt werden. Für den netzwerkunabhängigen autarken Betrieb kann als weitere Alternative der Datenspeicherinhalt einfach per Knopfdruck über die USB-Schnittstelle auf einen USB-Datenspeicher übertragen und offline ausgewertet werden.

IoT Kompatibiltät integriert

Die Anbindung eines ProfiMessage D-Gerätes an die Cloud ist für unterschiedliche Anwendungsszenarien möglich. Für die reine Übertragung von Online-Messwerten können die mit dem Internet verbundenen PCs, auf die aktuellen und historischen Messwerte zugreifen und diese im Trend darstellen (Online-Case). Arbeitet das ProfiMessage D-Gerät autark und speichert die Messwerte zwischen, können die Messwerte automatisch und regelmäßig auf ein Cloud Laufwerk übertragen werden (Offline-Case). Dort können Sie auf die Messdateien zugreifen und offline mit ProfiSignal auswerten.

Im Online-Case wird die Software DataService, die die Verbindung zu den ProfiMessage D-Geräten herstellt, auf einem Server in der Cloud ausgeführt. Die Anbindung der ProfiMessage D-Geräte an die Cloud kann drahtlos mittels LAN/WLAN erfolgen - gesichert über VPN. Die erforderlichen Dienste, wie die User Authentifizierung vom ProfiMessage D-Gerät wird im Standard zur Verfügung gestellt.

Der Delphin DataService speichert die Messwerte in einer Datenbank auf dem Cloudserver. In Richtung des Anwenders stellt der DataService die Messwerte dann online und historisch dem ProfiSignal Trend zur Verfügung. Voraussetzung zur Einrichtung dieser Lösung ist ein Cloudserver, um die Ausführung des DataService zu ermöglichen. Bei der Cloud kann es sich um einen Server im Internet, einen Server im Firmennetzwerk oder einfach einen lokalen PC handeln.

Im Offline-Case wird als Voraussetzung nur cloudbasierter Serverspeicher benötigt. Das ProfiMessage D-Gerät wird über LTE oder LAN/WLAN mit dem Internet verbunden und überträgt seine Offline-Messwerte per FTP, CIFS oder NFS wenn gewünscht über VPN auf diesen Server. Der Anwender kann die Dateien vom Cloudserver downloaden und offline mit ProfiSignal auswerten.

Produkteigenschaften

  • Erfassung, Signalvorverarbeitung und Speicherung von Messwerten
  • Überwachungsfunktionen mit Grenzwerten und Alarmen
  • Universelle Analog-Eingänge mit hoher Messgenauigkeit
  • Hohe galvanische Trennung zwischen den Kanälen
  • Einfache, intuitive Konfiguration und Bedienung
  • Ethernet-Schnittstelle für den Onlinebetrieb
  • USB-Schnittstelle zum Auslesen des Datenspeichers
  • PROFINET- (optional), ModBus-, CAN-Bus- und serielle -Schnittstellen
  • Zwei PROFIBUS-Schnittstellen
  • Optionale WLAN-Schnittstelle
  • Kompaktes und modulares Design

    Anwendungen mit ProfiMessage D

    • Modulare Messwerterfassung
    • Monitoring- und Überwachungssysteme
    • Prozessdatenerfassung und Vorverarbeitung
    • Störwerterfassung und Schadensanalyse
    • Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von SPS- und Feldbussignalen
    • Automatisierungsgerät für Versuch und Prüfstände
    • Fernüberwachungsgerät für Maschinen und Anlagen
    • Labormesswerterfassung und -automatisierung

    Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

    Rufen Sie uns an unter
    +49 (0) 2204 97685-0

    Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de