Flexibel für beliebige Sensoren und Aktoren

Jeder einzelne Eingang kann, je nach eingesetztem I/O-Modul, individuell für die Messung von mV, mA, Pt100(0) und Thermoelementen konfiguriert werden. Die universelle Nutzung der Eingänge für Spannungs-, Strom- oder Temperaturmessungen machen das ProfiMessage D-Gerät in der Praxis außerordentlich flexibel. Darüber hinaus sind Digital-Eingänge als Status- oder Frequenz-Eingänge sowie Digital- und Analog-Ausgänge vorhanden.

Ein großer Vorteil der ProfiMessage D-Geräte ist, dass die Ein- und Ausgänge differentiell, hochgenau und galvanisch getrennt, gegeneinander und gegenüber der Versorgungsspannung, sind. Erdschleifen werden wirksam unterdrückt. Weiterhin erlaubt die einmalige Systemarchitektur die problemlose Messung von potentialbehafteten Sensoren.

Display

ProfiMessage D verfügt über ein Display, das in Verbindung mit dem direkt daneben angeordneten Jog Wheel bedient werden kann. Die Funktionalität des Displays erlaubt die Einstellung wichtiger Netzwerkeinstellungen wie IP-Adresse und Netzmaske. Weiterhin können aktuelle Messwerte angezeigt werden.

WLAN-Schnittstelle – optional

ProfiMessage D ist optional mit einer WLAN-Schnittstelle ausrüstbar. Möglich ist die Konfiguration als WLAN Client oder als ACCESS Point. Wird die WLAN-Option ausgewählt, befindet sich auf der Gerätefront eine SMA Antennenbuchse.

Effektiv und übersichtlich konfigurieren

Die Konfiguration von ProfiMessage D ist sehr intuitiv, schnell zu erlernen und benutzerfreundlich. Egal ob ein Analog-Eingang für Temperaturmessung eingestellt werden soll oder ob ein Grenzwert mit Schaltausgang benötigt wird. Solche Aufgabenstellungen sind mit wenigen Mausklicks erledigt.

Die Konfiguration der ProfiMessage D-Geräte erfolgt mit der im Lieferumfang enthaltenen Software Konfigurator. Die Darstellung der Kanäle ist übersichtlich und die Bedienung intuitiv, ähnlich wie bei Windows Explorer. Per Doppelklick auf einen Kanal öffnet sich ein Konfigurationsdialog, in dem alle Kanaleigenschaften eingestellt werden. Die einzelnen Konfigurationsfiles werden im XML-Format in den ProfiMessage D-Geräten gespeichert.

Gerätekonfigurationen können aus dem ProfiMessage D-Gerät ausgelesen und separat gespeichert werden. Somit ist es sehr einfach, falls das Gerät mit unterschiedlichen Konfigurationen betrieben werden soll, diese auszutauschen. Ebenso ist die bequeme Offline-Konfiguration möglich. Es wird keine Online-Verbindung zu dem ProfiMessage D-Gerät benötigt, sondern Sie können es offline konfigurieren.

 

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Produktberatung?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 2204 97685-0

Schreiben Sie uns eine E‑Mail an info@delphin.de